#makethedifference - Eine Geschichte über den Werdegang interessanter Persönlichkeiten: Theresa Labitsch

Details

Mit 500 Toren ist Theresa Labitsch oder auch „Tore- Terry“ genannt 1. in der ewigen Torschützenliste der Mädchenabteilung des 1. FC Passau mit einem gewaltigen Vorsprung von 150 Toren und das, obwohl sie seit 2 Jahren kein Spiel für den FCP bestritten hat. Ihre beeindruckende Geschichte und wie sie sich nach ihrem Wechsel in die Juniorinnenbundesliga weiterentwickelt hat, jetzt im Interview…

 

Die Bayernligasaison 14/15 war etwas ganz besonderes. Wie hast du sie erlebt?

-          Es war eine tolle Saison mit vielen Höhen und Tiefen, die Spiele gegen Bayern oder auch Nürnberg waren besonders und die Mannschaft wuchs durch solche Erlebnisse immer weiter zusammen.

Was ist dir besonders in Erinnerung geblieben?

-          Das Spiel in München, gegen FC Bayern München 2 das wir 3:0 gewonnen haben.

Welche besonderen Charaktere trafen im Team zusammen?

-          Es trafen viele verschiedene Charaktere aufeinander, mit den einen kam man besser aus und mit dem anderen weniger, doch der Zusammenhalt und Teamgeist war immer da.

Wie gestaltete sich der Umgang mit den Anderen aus deinem Team?

-          Ich habe mich mit jedem verstanden und auch viele gute Freunde gefunden, klar gab es die ein oder andere Auseinandersetzung, aber diese wurden angesprochen und geklärt.

Welche Stellung hast du im Team eingenommen?

-          Ich war zuständig fürs Tore schießen und vorbereiten.

Wie ist es bei dir nach dieser Saison weitergegangen?

-          Nach der Saison wechselte ich zum FFC Wacker München um 1 Jahr Bundesliga spielen zu können und dort meine Erfahrungen sammeln zu können.

Wie war es für dich deinen Traditionsverein zu verlassen, um sich fußballerisch weiterzuentwickeln?

-          Es war nicht leicht wegzugehen und die vielen tollen Jahre und Erlebnisse hinter mir zu lassen, auch die Mannschaft nicht mehr so oft zu sehen war nicht leicht. Aber um sich weiterentwickeln zu könne, muss man auch mal einen Weg gehen, der nicht so leicht ist.

Inwiefern kam dir die fußballerische Ausbildung des 1. FC Passau zu Gute?

-          Die fußballerische Ausbildung beim 1. FC Passau hat mir beim neuen Verein sehr weitergeholfen. Viele Taktische und auch Praktische erlernte Kenntnisse konnten mir oftmals einen Vorteil verschaffen.

Wie ist es einen solchen Aufwand auf sich zu nehmen, um regelmäßig nach München zu kommen, um dort Fußball zu spielen?

-          Wenn man sich ein Ziel gesetzt hat und die Chance hat ein Jahr Bundesliga zu spielen, da war mir der Aufwand dazu egal. Es gehen 3-4 Tage in der Woche drauf, um zu trainieren und am Wochenende zu spielen. Man muss den Ehrgeiz dazu haben und es akzeptieren auch mal erst um 12 Uhr nachts nach Hause zu kommen. Am Ende lohnt sich aber dieser Aufwand.

Wie lässt sich diese Verpflichtung mit der Schule vereinbaren?

-          Die Zeit in der man ins Training fährt, kann man dazu nutzen seine Hausaufgaben zu machen und zu lernen. Ansonsten wäre das auch schulisch nicht möglich gewesen.

Wie war für dich der Sprung von der U17 Bundesliga in die Damen Landesliga?

-          Der Sprung von der U17 zu den Damen in die Landesliga ist generell sehr schwer. Man muss sich an die Spielweise und die Körpersprache gewöhnen und in die Mannschaft einspielen.

Was sind deine Pläne für die Zukunft?

-          Fußballerisch mich noch mehr weiterzuentwickeln und vielleicht auch nochmal aufzusteigen.

Wie hast du dich seitdem persönlich weiterentwickelt?

-          Ich habe gelernt nicht immer gleich aufzugeben und den Kopf einzustecken, sondern weiterzukämpfen und die Mannschaft nicht im Stich zu lassen.

Was ist das Besondere am Frauen- und Mädchenfußball?

-          Dass es immer mehr gibt die sich dafür interessieren und es sich schon sehr weiterentwickelt hat. Es wird akzeptiert, dass auch Mädchen Fußball spielen können und auf einem hohen Niveau und in höherklassigen Ligen mithalten können. Man findet dadurch auch viele Freunde und es kann ein Ausgleich zum Alltag sein.


   

Offizielle Homepage 1.FC Passau e.V.

   

Verein zur Förderung des Jugendfußballs

   
© ALLROUNDER

Kalender

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2