U19: Emotionales Stadtderby endet torlos

Details

Am Maidultsonntag stand für unsere U19 das Stadtderby beim SV Schalding-Heining an. Der Gastgeber hatte für die Partie einen würdigen Rahmen gewählt, nachdem zuvor die U17-Landesligabegegnung zwischen dem SVS und Unterhaching ausgetragen worden war, säumten einige Zuschauer die Sportanlage am Reuthinger Weg. Emotional ging es danach nicht nur wie gewohnt auf dem Feld zu, sondern auch im Vorfeld bei der geplanten Schweigeminute.

 

In den ersten 15 Minuten taten sich die FCler gegen den robusten Gegner sehr schwer und wirkten phasenweise eingeschüchtert. Doch unsere Jungs fingen sich und hatten anschließend bis zur Pause sogar teilweise leichte Feldvorteile. Offensiv lief an diesem Tag aber leider nicht viel zusammen und so versandeten die Angriffe meistens noch vor der Abschlussaktion. In Hälfte zwei wurde das Geschehen zunehmend umkämpfter, blieb aber jederzeit fair. Mit längerer Spieldauer wurden die Schaldinger gefährlicher und kamen zu den besseren Tormöglichkeiten. Der Ball wollte am Ende aber auf keiner Seite den Weg über die Linie finden und so blieb es beim unter dem Strich auch gerechten torlosen Remis. Für mehr reichte die gezeigte Leistung unserer Jungs an diesem Tag auch nicht.

Durch den Punktgewinn bleibt man weiterhin punktgleich mit dem SVS auf Platz 4 der BOL Niederbayern und hat jetzt die 30-Punkte-Marke geknackt. Am kommenden Samstag steht im Dreifüssestadion bereits das nächste Derby auf dem Programm, wenn der abstiegsbedrohte SV Hutthurm zu Gast ist.

Aufstellung in Schalding: Schulz – Kohlbauer, Bauer G., Dederer (85. Bauer V.), Kutzka, Moser, Stadler, Raster, Barry (75. Bruckner), Scherb, Brandstetter

Tore: Fehlanzeige


   

Offizielle Homepage 1.FC Passau e.V.

   

Verein zur Förderung des Jugendfußballs

   
© ALLROUNDER

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3