U19 feiert souveränen 8:0-Kantersieg bei der SG Nottau/Obernzell

Details

Am Ostermontag bestritt unsere U19 ihr Nachholspiel in der BOL Niederbayern beim Tabellenletzten, der SG Nottau/Obernzell. Am Ende stand trotz widriger Bedingungen ein nie gefährdeter und souveräner 8:0-Auswärtserfolg:

 

Bei Kälte und teils strömendem Regen mussten die FCler auf dem engen Obernzeller Trainingsplatz ran, ein absolut legitimer Zug der Hausherren, die personell angeschlagen von Haus aus eine Niederlage einkalkuliert hatten und diese in Grenzen halten wollten. Ein Lob an dieser Stelle an den gegnerischen Trainer, der dies offen zugab und nicht andere Gründe für die Platzverlegung vorschob. Von Beginn an dominierten unsere Jungs die faire Partie und belohnten sich schon früh: Eine schöne Kombination durchs Zentrum schloss Paul Stadler trocken zum Führungstreffer in der 3. Spielminute ab. Im Anschluss musste man sich eine Weile gedulden und ein paar gegnerische Standardsituationen konsequent verteidigen, ehe ein Doppelschlag nach ca. einer halben Stunde bereits die Vorentscheidung brachte: Zunächst setzte sich Mittelstürmer Ricco Brandstetter im Strafraum geschickt durch und erzielte das 0:2, nur wenige Augenblicke später schloss Jakob Scherb den vielleicht schönsten Angriff des Spiels zum 0:3 ab. Innenverteidiger Philipp Kohlbauer hatte mit einem herrlichen Lochpass Tim Kutzka auf dem linken Flügel auf die Reise geschickt und dieser legte direkt quer auf den freistehenden Scherb. Noch vor der Pause erhöhte der FCP durch einen Klasse-Freistoß von Alasan Barry sogar auf 0:4. Damit war das Spiel bereits zur Pause entschieden.

Auch in der zweiten Halbzeit ließen die FCler nicht nach und erzielten in regelmäßigen Abständen die weiteren Treffer: Zunächst durfte sich Florian Dederer nach einer Standardsituation erstmals in dieser Saison in die Torschützenliste eintragen, dann schickte der eingewechselte Quirin Bruckner Ricco Brandstetter zum 0:6 auf die Reise, Tommi Raster erzielte mit einer schönen Einzelaktion das 0:7 und kurz vor Schluss flankte wiederum Bruckner auf Brandstetter, der aus kurzer Distanz zum Endstand einköpfte.

Unter dem Strich eine absolut konzentrierte und seriöse Vorstellung der FCP-U19, die mit dem Sieg auf den 4. Tabellenplatz klettern konnte. Am kommenden Samstag will man die erfolgreiche Serie nun mit einem Heimsieg gegen den SSV Eggenfelden fortsetzen. Dass Fußball aber schnell zur Nebensache werden kann, musste unser Team am Ostermontag aber auch noch durch die traurige Nachricht vom schweren Unfall zweier A-Jugendspieler des SV Schalding erfahren. Wir wünschen der Mannschaft unseres Stadtnachbarn viel Kraft in dieser schwierigen Situation und den beiden Spielern von Herzen alles Gute!

Aufstellung in Obernzell: Scheungrab – Kohlbauer, Bauer G., Dederer (55. Bauer V.), Kutzka, Moser, Stadler, Raster, Barry (60. Mojsilovic),  Scherb (46. Bruckner), Brandstetter

Tore: 0:1 Stadler (3.); 0:2 Brandstetter (28.); 0:3 Scherb (31.); 0:4 Barry (40.); 0:5 Dederer (50.); 0:6 Brandstetter (65.); 0:7 Raster (77.); 0:8 Brandstetter (82.)


   

Offizielle Homepage 1.FC Passau e.V.

   

Verein zur Förderung des Jugendfußballs

   
© ALLROUNDER

Kalender

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3