U12 zeigt gute Leistung beim Test in Regensburg

Details

Am Samstag war die U12 des FC Passau zum Dreiervergleich mit Jahn Regensburg und dem FC Tegernheim nach Tegernheim bei Regensburg eingeladen. Passau ging als Sieger aus dem Vergleich.

Gespielt wurde jeder gegen jeden jeweils 2x20 Minuten. Passau trat erstmals mit dem neuen Trainerteam und einem erweiterten Kader an. Im ersten Spiel traf Passau auf Tegernheim. Passau hatte wenig Probleme mit dem Gegner, machte von Anfang an Druck und spielte sich immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. Entsprechend deutlich viel das Ergebnis aus: 11:0 hieß es am Ende. Ben Weishäupl im Tor der Passauer wurde nur selten getestet.

Etwas schwerer war es direkt im Anschluss und dann schon bei großer Hitze gegen Jahn Regensburg. Die Mannschaft war nun schon etwas müde und tat sich sichtlich schwerer, da Regensburg recht früh attackierte. Nichtsdestotrotz, der Spielverlauf hätte spannender kaum sein können. Regensburg ging insgesamt dreimal in Führung und jedes Mal konnte Passau ausgleichen, so dass es am Ende 3:3 stand. Die kontinuierliche Aufholjagd zeugt von einem guten Team- und Kampfgeist der Mannschaft. Da Jahn Regensburg im dritten Spiel 9:0 gegen Tegernheim gewann, ging Passau nach Punkten und Toren knapp als Erster aus dem Dreiervergleich. Ein guter Start für die Mannschaft und das neue Trainerteam. Das nächste Testspiel ist am 6. September gegen den FC Ingolstadt.

Es spielten: Jonas Donaubauer, Louis Grimm, Jakob Holzinger, Dennis Jeserich, Adrian Kaufmann, Daniel Koller, Fabio Lischka, Jonas Mitschke, Lukas Putta, Fabian Reischl, Mario Robl, Joris Wagner, Marcel Wandl und Ben Weishäupl.

Die Mannschaft wurde durch Tobias Bracht und Uli Garcia betreut.


   

Offizielle Homepage 1.FC Passau e.V.

   

Verein zur Förderung des Jugendfußballs

   
© ALLROUNDER

Kalender

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3